Kostenübernahme

Gerne unterstütze ich Sie bei Fragen rund um die Kosten und Kostenerstattung bei Ihrer Krankenkasse.

Gesetzlich Versicherte

Da ich aktuell keinen Kassensitz habe, ist eine Abrechnung über die gesetzliche Krankenkasse leider nicht möglich. Es besteht in seltenen Fällen die Möglichkeit auf einen Antrag auf Kostenerstattung. Dazu ist es erforderlich mindestens eine Akutsprechstunde bei einem Vertragstherapeuten gemacht zu haben und eine Liste von Therapeuten mit Absagen zu führen. Für weitere Informationen bitte ich Sie ihre Krankenkasse zu kontaktieren. Eine Broschüre zum Thema Kostenerstattung finden Sie hier

Private Krankenversicherung

In der Regel werden die Kosten für eine psychotherapeutische Einzelbehandlung von privaten Krankenversicherungen übernommen. Die Anzahl der Therapiestunden und die Höhe der Erstattung richten sich u.a. nach der Art Ihres Versicherungsvertrages. Die Vorgehensweise der Beantragung und die zu beachtenden Formalitäten werde ich mit Ihnen im Erstgespräch ausführlich besprechen.

Beihilfe

Bei Personen, die im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, übernimmt die Beihilfestelle anteilig die Kosten einer psychotherapeutischen Einzelbehandlung; meistens übernimmt eine zusätzlich privat abgeschlossene Versicherung die verbleibenden Kosten.

Coaching

Die Kosten für Coaching werden von den Krankenkassen nicht bezahlt und müssen privat übernommen werden.

Diese Leistung ist eine private Leistung und wird von den Kassen nicht übernommen. Die Kosten müssen privat bzw. von Arbeitgeberseite übernommen werden. Es besteht jedoch in vielen Fällen die Möglichkeit zur steuerlichen Absetzbarkeit.

Paartherapie

Die Kosten für eine Paartherapie werden von den Krankenkassen leider nicht bezahlt und müssen privat übernommen werden. Ich orientiere mich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Sie können die Kosten der Paartherapie/Paarberatung gemäß § 33 EstG unter „außergewöhnliche Belastungen allgemeiner Art“ steuerlich absetzen. 

Selbstzahler

Sie haben die Möglichkeit die Kosten für die Therapie selbst zu zahlen. Die Die Kosten richtigen sich nach der Gebührenverordnung der Psychotherapeuten (GOP).

Gerne gebe ich Ihnen bei Interesse nähere Auskunft.